Home » WLAN Steckdose

Kurzdistanz Beamer Test Rezensionen

Stand der Tabelle: 16. Dezember 2018
Angebot
Acer H6517ST Kurzdistanz DLP Projektor
  • Typ: DLP Beamer , Anwendungsbereich: Heimkino, Spiel & Spaß
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Native 1080p, Full HD)
  • Lumen: 3.000 Lumen, Kontrast: 10.000:1 Kontrast
  • Brandspecific Features: Kurzdistanzlinse, 144 Hz Triple Flash, EcoProjection, Anschlüsse: 2 x HDMI u.v.m
  • Betriebsstunden: 4000 Stunde(n) (Normal-Modus); 6000 Stunde(n) (Economy-Modus)
LG PH550G Ultra Portabler LED Projektor
  • 720p HD Auflösung
  • Mit LED Technologie: 30.000 Stunden Lebensdauer, Lampenwechsel überflüssig
  • Hohe Helligkeit von max. 550 Lumen
  • WXGA
  • DMD/DLP
Angebot
BenQ GS1 portabler LED-Projektor
  • Kabelloser, portabler Plug-and-Play-LED-Projektor für das Outdoor-Entertainment mit 300 Ansi Lumen und einer Maße von 13,90cm x 14,60cm
  • HD Ready 1280 x 720; 300 Ansi Lumen; Kontrast 100.000:1, throw ratio 0,8:1, 28dB
  • 1x HDMI/MHL, SD-Karten Leser, 2x USB (3.0 / 2.0), RCA Cinch, Audio In
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: BenQ GS1 Projektor weiß, Netzkabel, HDMI Kabel, Akku Pack, Gummigehäuse, Fernbedienung inkl. Batterien, Handbuch und CD, Quick Start Guide
Angebot
Acer C205 LED-Projektor
  • Typ: LED Beamer , Anwendungsbereich: Unterwegs, Geschäftlich
  • Auflösung: 854 x 480 Pixel (Native FWVGA)
  • Lumen: 150 Lumen, Kontrast: 1.000:1 Kontrast
  • Brandspecific Features: integrierten 4.200mAh-Akku Anschlüsse: 1x HDMI /MHL Anschluss u.v.m
  • Lieferumfang: Acer C205, 40 Watt Netzteil(EURO & UK), HDMI/MHL Kabel ( HDMI auf Micro-USB), gedruckte Schnellstartanleitung, Tragetasche
APEMAN Mini DLP Beamer Projektor Pico Projector WVGA
  • 【+80% Superior DLP Helligkeit】Ideal für Black Friday-geschenke. APEMAN NM4 Projektor verwendet die neueste DLP-Technologie und verbesserte LED-Lichtquelle, 3500 Lumen, die den Projektor +80% heller macht als andere vergleichbare Projektoren in der gleichen Preisklasse.
  • 【-70% weniger Geräusche】Ohne die Lampe zu ersetzen, ausgestattet mit einem exzellenten Kühlsystem, sowie einer Rauschunterdrückungstechnologie, die fast kein Lüftergeräusch erzeugt. Um ein realistischeres Seherlebnis zu erhalten, empfehlen wir, einen Bluetooth-Lautsprecher anzuschließen. Hinweis: Der Projektor unterstützt keinen Dolby-Sound.
  • 【Advanced Family Theater Performance】Mini Heimkinoprojektor hohe Auflösung von 854x480, unterstützt eine maximale Auflösung von 1080p, Kontrast 1000: 1 und ist handlich zu nehmen (98*98*21,5mm Gewicht 200g), geeignet für Projektionsgrößen von 30'' bis 100''.
  • 【Weitere Geräte zum Verbinden】 APEMAN NM4 kann mit verschiedenen Arten von externen Geräten verbunden werden. Mehr Verbindungen, mehr Möglichkeiten. Kompatibel mit Fire TV Stick, PS4, Xbox, Chromecast, HDMI, USB. ( HDMI-Eingangskabel im Lieferumfang enthalten, USB-Support-Ausgang)
  • 【 45000 Stunden LED Lebensdauer 】eingebauter 3.7V/3400mAh wiederaufladbarer Akku (inkl. Ladegerät). Sehr gut geeignet für Reisen im Freien und frei, um Videos ohne Einschränkung des Netzkabels zu sehen, bietet eine Laufzeit von ca. 120 Minuten, die Gesamtlebensdauer der LEDs bis zu 45000 Stunden.
Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & Kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr

Kurzdistanz Beamer Kaufberatung

Mit einem Kurzdistanz Beamer kann bereits aus einer Entfernung von nur 2,5 Metern ein Bild mit einer Diagonale von 2,5 Metern an eine Wand projiziert werden. Den Kurzdistanz Beamer nennt man oft auch Mini Beamer, Pocket Beamer oder Business Beamer. Dies liegt daran, dass der mobile Beamer gerade in der Arbeitswelt für Vorträge und Projektionen eingesetzt wird. Für den gemütlichen Filmabend zu Hause reicht der Kurzdistanz Beamer meist nicht aus, denn sowohl seine Bildauflösung, wie auch seine Helligkeit sind nicht ausreichend. Zumeist handelt es sich bei diesen Beamern um einen LED Beamer, der auch in dunklen Räumen für eine akzeptable Helligkeit sorgt.

Die Besonderheiten

Gerade Berufstätige nutzen den kleinen und kompakten Kurzdistanz Beamer, denn er eignet sich bestens für Schulungen, Präsentationen und bei Vorträgen. Man muss mit einem solchen Gerät keinen sperrigen und großen Beamer mehr dabei haben, denn die Kurzdistanz Beamer passen perfekt in die Aktentasche oder auch mal in eine Jackentasche. Aufgrund der Größe des Beamers muss man natürlich einige Abstriche hinnehmen, sodass sich solch ein Modell nicht für einen entspannten Filmabend anbietet. Man darf also keine Wunderdinge von einem Kurzdistanz Beamer erwarten, erfüllt er jedoch berufliche Zwecke bestens.

Die verschiedenen Typen

Ein Kurzdistanz Beamer unterscheidet sich zumeist in der verwendeten Lampe. Beamer werden grob in zwei Techniken unterschieden – LED und DLP. In der Minivariante gibt es nahezu keine LCD Beamer oder Laser Beamer, sodass die meisten Kurzdistanz Beamer mit der LED Technik ausgestattet sind. LED Lampen sind besonders klein und lassen sich gut einbauen. Möchte man eher einen Kurzdistanz Beamer mit einer besseren Bildqualität nutzen, dann sollte man auf ein Modell mit DLP Technik zurückgreifen. Diese Beamer sind jedoch um einiges teuerer und unterscheiden sich von einem normalen LED Beamer durch eine bessere Bildqualität und mehr Helligkeit. Im Test soll über die verschiedenen Geräte informiert und zudem hilfreiche Tipps für den Kauf gegeben werden.

LED Beamer – Die meisten Geräte aus der Gruppe der Kurzdistanz Beamer arbeitet mit der LED Technik. Die LED Lampen haben im Schnitt eine Lebensdauer von rund 20.000 Stunde, ohne dass sie an Schärfe und Farbintensität verlieren. LED Beamer bieten jedoch eine geringere Helligkeit. Sie verbrauchen weniger Strom als Beamer mit anderen Lampen und können daher auch oftmals mit einem Akku betrieben werden. Die LED Beamer strahlen des Weiteren weniger Wärme ab.

DLP Beamer – Sucht man nach einem Beamer mit einem scharfen und gesättigtem Farbbild, dann sollte man sich für einen DLP Beamer entscheiden. In solch einem Beamer kommen winzige Spiegel zum Einsatz, die pro Sekunde rund 5.000 mal rotieren und damit das Bildsignal über die Linse weiterleiten. Solche Beamer verfügen über einen hohen Kontrast und eignen sich sehr gut für das Abspielen von 3D-Filmen. Bei schnellen Bewegungen kann es zum sogenannten Regenbogeneffekt kommen und das Bild kann flimmern. Selbst bei Tagesbild kann man mit einem DLP Beamer ein ausreichend helles Bild an die Wand bringen. Dies unterscheidet den DLP Beamer deutlich von einem LED Beamer.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Die Helligkeit – Bevor man sich zum Kauf eines Kurzdistanz Beamers entscheidet, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese Geräte nicht sehr hell sind. Meist weisen Kurzdistanz Beamer eine Helligkeit von 100 – 150 Lumen auf, was in etwa der Leuchtkraft einer Glühbirne von 20 Watt entspricht. Ein normaler Beamer hat eine Leuchtkraft von rund 1.000 Lumen. Nutzt man dennoch einen Kurzdistanz Beamer, dann muss der Raum abgedunkelt werden, sonst kann man relativ wenig erkennen. Möchte man den Beamer hauptsächlich am Tag nutzen, sollte man sich für einen Tageslichtbeamer entscheiden. Möchte man hingegen einen Beamer für einen Videoabend haben, sollte man deutlich tiefer in den Geldbeutel greifen und sich für eines der großen und sperrigen Geräte entscheiden.

Die Auflösung – Eine sehr wichtige Rolle spielt bei einem Beamer auch die Auflösung. Die meisten Kurzdistanz Beamer arbeiten mit einer geringen Anzahl an Pixeln, was Filme und Videos relativ unscharf aussehen lässt. Kleine Details in den Bilder sind daher nur verschwommen wahrzunehmen. Für eine gute Bild-Qualität sollte der Beamer mindestens eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel haben. Ein Kurzdistanz Beamer hat meist eine Auflösung von 800 x 400 Pixel. Billigere Modelle haben oft eine noch geringere Auflösung.

Die Bildqualität – Für ein gutes Bild sind nicht nur Pixel und Lumen verantwortlich. Gerade bei einem Kurzdistanz Beamer muss man deutliche Abstriche an der Bildqualität hinnehmen, denn zum einen ist die Projektionsfläche deutlich kleiner als bei einem herkömmlichen Beamer. Sie lässt sich eher mit der Bildschirmfläche eines Flachbildschirmes vergleichen. Legt man Wert auf ein gutes Bild, dann sollte man zu einem Full HD Beamer greifen und sich dazu eine Beamer Leinwand besorgen.

Die Anschlussmöglichkeiten – Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Kurzdistanz Beamer an die eigenen Geräte angeschlossen werden kann. Mit einem USB-Anschluss kann der Kurzdistanz Beamer einfach an das Smartphone angeschlossen werden. Es kann auch ein USB-Stick oder ein anderes Speichermedium an den Kurzdistanz Beamer angeschlossen werden. Der USB Anschluss ist der große Unterschied zu einem normalen Beamer, der selten über einen solchen Anschluss verfügt. Möchte Dia-Show und andere Präsentationen mit dem Kurzdistanz Beamer vorstellen, dann wäre es ideal, wenn der Beamer über einen SD-Karten Slot verfügt. Hierin kann einfach die SD-Karte aus dem Smartphone eingelegt werden und schon kann man die Fotos an die Wand projizieren. Auch wenn ein HDMI Anschluss oder ein VGA nicht unbedingt nötig ist, sind einige der Kurzdistanz Beamer mit diesen Möglichkeiten ausgestattet.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • leicht zu transportieren
  • kompakt
  • eignen sich gut für Diashows und Präsentationen
  • lange Haltbarkeit der LED Lampen

Nachteile

  • Möchte man eine gute Qualität, sind diese Modelle recht teuer
  • mäßige Helligkeit
  • nicht gut für Filme oder Videovorführungen geeignet

Verschiedene Fragen

Für wen eignet sich der Kurzdistanz Beamer?

Immer öfter werden die großen Tageslichtprojektoren durch einen Kurzdistanz Beamer ersetzt. Solch einen Beamer kann man immer und überall dabei haben und es muss keine aufwendige Organisation im Vorfeld betrieben werden. Sehr oft werden Kurzdistanz Beamer von Lehrer und Personen, die oft Vorträge halten müssen, genutzt.

Kurzdistanz Beamer ohne LED?

Die LED Technik ist ideal für den Kurzdistanz Beamer. Leider sind diese Lampen nicht besonders hell, haben aber den Vorteil, dass sie sehr lange halten und robust sind.

Die verschiedenen Hersteller – Kurzdistanz Beamer werden neben den großen Herstellern auch von anderen Herstellern angeboten. Einen Namen im Bereich der Kurzdistanz Beamer haben sich die Unternehmen Aiptek und Qumax gemacht.

Eignet sich der Kurzdistanz Beamer für das Smartphone?

Sofern der Kurzdistanz Beamer über einen USB Anschluss oder einen SD-Karten Slot verfügt kann man ihn mit einem Smartphone nutzen.

Welches Zubehör gibt es?

Für den Kurzdistanz Beamer gibt es in der Regel das gleiche Zubehör wie für einen normalen Beamer. Dazu gehören die verschiedenen Kabel, eine Fernbedienung und ein Netzteil.

Die Meinung von Stiftung Warentest

Aktuell hat die Stiftung Warentest den Kurzdistanz Beamer noch keinem Test unterzogen, sodass hier keine Vergleichssieger genannt werden können.

Die fünf besten Kurzdistanz Beamer

Mit dem Test möchten wir Ihnen gerne die fünf besten Kurzdistanz Beamer vorstellen.

 

Platz 1: Aiptek iBeamBLOCK L400 Deluxe

Aiptek iBeamBLOCK L400 Deluxe

Pro & Contra

Pro
  • Vergleichssieger
  • sehr hohe Bildauflösung
  • hochwertige Verarbeitung
  • besonders große Bilddiagonale
  • Touch Display
  • inklusive AC-Kabel
Contra
  • zu laut

Rezension

Der Aiptek iBeamBLOCK L400 Deluxe Kurzdistanz Beamer hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, eine maximale Bilddiagonale von 300 cm und eine Helligkeit von 400 Lumen. Der Kontrast liegt bei 500:1. Für den HDMI-Anschluss gibt es ein Kabel im Zubehör.

Des Weiteren verfügt das Modell über einen USB Anschluss, einen Audio-Ausgang, Bluetooth und einen Karten Slot sowie einem zweiten micro USB Anschluss. Das Modell wiegt rund 890 Gramm und hat eine Akku Laufzeit von 2 Stunden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 2: LG PH550G

LG PH550G

 

Pro & Contra

Pro
  • sehr hohe Bildauflösung
  • hochwertige Verarbeitung
Contra
  • Bild und Ton sind unzureichend

Rezension

Der LG PH550G Kurzdistanz Beamer hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, eine maximale Bilddiagonale von 254 cm und eine Helligkeit von 550 Lumen. Der Kontrast liegt bei 100.000:1. Das Modell verfügt über einen HDMI Anschluss, einen USB Anschluss, einen Audio-Ausgang und Bluetooth.

Das Modell wiegt rund 650 Gramm und hat eine Akku Laufzeit von 2,5 Stunden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 3: BenQ GS1

BenQ GS1

Pro & Contra

Pro
  • sehr hohe Bildauflösung
  • hochwertige Verarbeitung
  • besonders lange Akkulaufzeit
  • abnehmbarer Akku
Contra
  • Akkuladezeit zu lang
  • Einstellungen nur mit Englischkenntnissen möglich

Rezension

Der BenQ GS1 Kurzdistanz Beamer hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, eine maximale Bilddiagonale von 254 cm und eine Helligkeit von 300 Lumen. Der Kontrast liegt bei 100.000:1. Das Modell verfügt über einen USB Anschluss, einen Audio-Ausgang,  Bluetooth und einen Karten Slot. Zusätzlich gibt es einen IR Anschluss.

Das Kabel für den HDMI Anschluss gehört zum Lieferumfang.  Das Modell wiegt rund 970 Gramm und hat eine Akku Laufzeit von 3 Stunden.

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 4: Acer C205

 

Acer C205

Pro & Contra

Pro
  • leicht und kompakt

Contra
  • unscharfes Bild
  • überhitzt sehr schnell und geht dann aus

Rezension

Der Acer C205 Kurzdistanz Beamer hat eine Auflösung von 854 x 480 Pixel, eine maximale Bilddiagonale von 254 cm und eine Helligkeit von 200 Lumen. Der Kontrast liegt bei 1.000:1. Das Modell verfügt über einen USB Anschluss und einen Audio-Ausgang. 

Das Kabel für den HDMI Anschluss gehört zum Lieferumfang.  Das Modell wiegt rund 302 Gramm und hat eine Akku Laufzeit von 2 Stunden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 5: Apeman M4

 

Apeman M4

Pro & Contra

Pro
  • Preis-Leistungs-Sieger
  • sehr leicht und kompakt
  • inklusive USB-Kabel
Contra
  • unscharfes und verpixeltes Bild

Rezension

Der Apeman M4 Kurzdistanz Beamer hat eine Auflösung von 854 x 480 Pixel, eine maximale Bilddiagonale von 254 cm und eine Helligkeit von 70 Lumen. Der Kontrast liegt bei 1.000:1. Das Modell verfügt über einen Audio-Ausgang.  Die  Kabel für den HDMI Anschluss und USB-Anschluss gehören zum Lieferumfang. 

Das Modell wiegt rund 213 Gramm und hat eine Akku Laufzeit von 2 Stunden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

Fazit

Wer öfter Vorträge und Präsentationen außer Haus halten muss, der ist mit einem Kurzdistanz Beamer gut beraten. Jedoch sollte man hier einige wichtige Punkte machen. Abstriche im Vergleich zu einem herkömmlichen Beamer muss man in jedem Fall hinnehmen.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 0 von 0 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 0 / 5)