Home » Wickeltaschen

Wickeltaschen Test Rezensionen

PlatzProduktPro & ContraBewertungShop
1.wickeltasche neckline Kinderwagenbefestigung
übersichtliche Innenaufteilung
herausnehmbare Gläschenhalterung
Wickelunterlage
Utensilientasche
wasserabweisendes Feuchtfach
Verarbeitung:
Design:
Funktionen:
Preis:
Zum Shop
Preis: 91,00 €
2.vintage metro bag wasserabweisende Wickelunterlage
Kinderwagenbefestigung
integriertes Handyfach
Isolierter herausnehmbarer Flaschenhalter
Wasserabweisendes Feuchtfach
Verarbeitung:
Design:
Funktionen:
Preis:
Zum Shop
Preis: 90,42 €
3.babymoov wickeltasche pflegetasche Wickelauflage
Isoliertasche für Fläschchen
Schnullertasche
universalbefestigung für Kinderwagen
Gute Fächereinteilung
Innentaschen leiern recht schnell aus
Verarbeitung:
Design:
Funktionen:
Preis:
Zum Shop
Preis: 41,99 €
4.baby walz wickel tasche herausnehmbarer Utensilienbeutel
Wickelunterlage
Gut verarbeitet
tolles Design
Verarbeitung:
Design:
Funktionen:
Preis:
Zum Shop
Preis: 19,99 €
5.babymel wickeltasche cara stripe sieht aus wie eine Handtasche
Inkl. Wickelunterlage (maschinenwaschbar)
seperater Flaschenwärmer
Kinderwagen Befestigung
Verarbeitung:
Design:
Funktionen:
Preis:
Zum Shop
Preis: 99,54 €

Wickeltaschen Kaufberatung

Schwangerschaft und Geburt bedeuten für viele Eltern neue Herausforderungen. Es müssen eine Reihe von Produkten gekauft werden, darunter auch die Wickeltasche. Ist das Baby erst einmal auf der Welt, dann gibt es eine Reihe von Dingen, die man stets zur Hand haben muss. Unternimmt man dann die ersten Ausflüge mit dem Baby, werden das Verstauen von Fläschchen, Windeln, Reinigungsutensilien und Co. zu einer echten Herausforderung. Gerade dann kommt die Wickeltasche genau richtig, denn sie bietet ausreichend Stauraum für alles, was man so unterwegs benötigt. Sehr oft lassen sich die Wickeltaschen durch bestimmte Vorrichtungen direkt am Kinderwagen befestigen, sodass man beide Hände frei hat. In vielen Wickeltaschen ist zusätzlich eine Wickelunterlage integriert, sodass das Baby nicht nur hygienisch, sondern auch weich liegt. Der Test möchte gerne zu Material, Verarbeitung und Kauf einige Tipps geben.

Ab wann wird es Zeit für die Anschaffung?

Spätestens nach der Geburt sollten Eltern über eine Wickeltasche verfügen, denn sobald man aus dem Krankenhaus nach Hause kommt, sind eventuell schon die ersten Unternehmungen geplant.

Was sollte solch eine Tasche beinhalten?

Auf jeden Fall gehören in eine Wickeltasche frische Windeln, Cremes, Feuchttücher, Schnuller, Wäsche zum Wechseln, eine Trinkflasche und eventuell ein Spielzeug. Später kommt noch die Babynahrung und ein Löffel dazu. Stillt die Mutter, dann sollten in der Wickeltasche auch Stilleinlagen vorhanden sein.

Die verschiedenen Formen

Wickeltaschen gibt es in den verschiedenen Formen. So wird zum Beispiel unterschieden in Messenger Bags, Wickelrucksäcke und kleine Wickeltaschen für den kurzen Trip. Der Messenger Bag zeichnet sich durch seine praktische und kompakte Form aus. Im Inneren gibt es unterschiedlich große Fächer. Getragen wird der Messenger Bag meist mit einem Tragegurt für die Schultern. Die meisten Messenger Bags gaben ein neutrales Design und sind auf den ersten Blick nicht als Wickeltasche erkennbar. Wickelrucksäcke haben meist eine ganz andere Form, lassen sich leicht zur Wickeltasche umfunktionieren und werden auf dem Rücken getragen. Dadurch haben Eltern auch später, wenn die Kleinen nicht mehr im Kinderwagen unterwegs sind, stets beide Hände frei. Eine Mini Wickeltasche ist besonders klein und eignet sich sehr gut für den kleinen Ausflug. ‚Dennoch bietet sie ausreichend Stauraum für Cremes und Windeln. Viele der großen Wickeltaschen beinhalten die Mini Wickeltasche, sodass man diese nicht separat kaufen muss.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

In erster Linie sollte man beim Kauf einer Wickeltasche auf das Material, die Verarbeitung und den Zustand der Reißverschlüsse oder Druckknöpfe achten. Des Weiteren ist wichtig, dass die Wickeltasche über eine Vorrichtung verfügt mit der man sie bequem am Kinderwagen befestigen kann. Beim Design geht es meist um die Vorlieben der Eltern oder ob die Wickeltasche zum Kinderwagen passt.

Größe – Bei der Größe kommt es in erster Linie darauf an, wie oft man die Wickeltasche nutzt und was man alles mitnehmen möchte. Die meisten Wickeltaschen haben eine Größe von 35 x 40 x 15 cm. Einige Hersteller bezeichnen ihre Wickeltaschen auch mit der Einheitsgröße One Size. Diese Größe ist in aller Regel vollkommen ausreichend, um alle Utensilien zu verstauen.

Material – Beim Kauf der Wickeltasche sollte man darauf achten, dass diese aus schadstoffarmen Textilien hergestellt ist, denn gerade die kleineren Kinder untersuchen alles mit den Händen und dem Mund. Bei Schadstoff belasteten Wickeltaschen kann es passieren, dass Schadstoffe über den Mund vom Baby aufgenommen werden und für die Gesundheit nicht förderlich sind. Als unproblematisch haben sich Wickeltaschen aus Leder, Baumwolle oder Kunstleder herausgestellt. Gerade im Sommer sind Wickeltaschen aus Baumwolle oder Leder sehr praktisch, denn bei ihnen werden Schweiß und Geruchsbildung vorgebeugt. Des Weiteren sollte man beim Kauf darauf achten, dass die Stoffe schmutz- und Wasser abweisend sind, denn diese lassen sich leichter reinigen und man hat länger Freude damit. Lässt sich die Wickeltasche in der Waschmaschine reinigen, dann hat man die ideale Wickeltasche gefunden. Die Wickeltasche sollte auch keine scharfen Kanten oder Ecken haben, an denen sich das Baby verletzen könnte.

Träger – Je nach Form der Wickeltasche sollten die Träger gut verarbeitet und mit zusätzlichen Polstern versehen sein. Gerade wenn die Wickeltasche sehr voll gepackt ist, können die Träger leicht in die Schultern einschneiden und das Tragen wird unangenehm. Die Träger sollten sich außerdem in der Länge anpassen lasen, denn sind die träger zu lang, dann stört das hin- und herwackeln am Kinderwagen beträchtlich.

Innenaufteilung – Eine Wickeltasche sollte ausreichend Innenfächer haben, in denen man die verschiedenen Utensilien getrennt aufbewahren kann. Es gibt Modelle, das sind einzelne Fächer verschließbar. Wiederum findet man auf dem Markt auch Wickeltaschen mit einem geräumigen Feuchtfach, welches mit einer antibakteriellen Schicht überzogen ist. Dieses Fach eignet sich sehr gut zum Entsorgen von gebrauchten Windeln, wenn gerade kein Mülleimer in der Nähe ist.

Integrierte Wickelunterlage – Solch eine Unterlage ist praktisch, denn sie kann direkt zum Wickeln des Babys genutzt werden. Das Baby liegt hier nicht nur hygienisch, sondern auch weich.

Isolierten Flaschenhalter – Mit solch einem Flaschenhalter kann man die Trinktemperatur der Flasche auch unterwegs beibehalten.

Eltern-Fach – Solch ein Fach ist praktisch, um Schlüssel, Handy oder Geldbeutel unterzubringen.

Reinigung – Damit man lange Freude an seiner Wickeltasche hat, sollte man auf gute Reinigungsmöglichkeiten Wert legen. Eine Wickeltasche aus Baumwolle ist daher weniger zu empfehlen, denn Verschmutzungen lassen sich nicht so leicht entfernen.

Wo kann man unterwegs wickeln?

Dies kommt ganz auf die Jahreszeit an. Im Sommer kann man sein Baby ganz einfach auf einer Parkbank wickeln. Zahlreiche Cafés, Supermärkte, Schwimmbäder und Kaufhäuser haben sich schon auf Mütter mit Babys eingestellt und bieten einen speziellen Wickelraum an. Dort gibt es dann herunterklappbare Wickeltische und dergleichen. Sind diese Möglichkeiten nicht gegeben und ist es zu kalt, um das Baby draußen zu wickeln, dann kann man dies auch im Auto auf der Rückbank oder direkt im Kinderwagen, wenn man diesen waagerecht nach hinten kippt.

Worauf muss man beim Wickeln in der Öffentlichkeit achten?

Genau wie beim Stillen wird das Wickeln in manchen Kreisen immer noch als unangenehm empfunden. Um andere Menschen nicht zu belästigen, sollte man beim Wickeln immer auf die Privatsphäre der anderen Menschen denken und sein Kind nicht mitten in einem Restaurant oder Café wickeln. Ganz wichtig ist die Hygiene, daher sollte man immer eine eigene Wickelunterlage nutzen, denn nur so kann man sicher sein, dass sich das Baby nicht ansteckt. Die verschmutzten Windeln sollte man immer in einem Plastikbeutel, der verknotet ist, entsorgen, falls nicht sowieso ein Windeleimer zur Verfügung steht.

Die fünf besten Wickeltaschen

Mit dem Test möchten wir Ihnen gerne die fünf besten Wickeltaschen vorstellen.

 

Platz 1: Lässig LNB601

Lässig LNB601

Pro & Contra

Pro
  • Vergleichssieger
  • nachhaltig produziert
  • besonders gute Verarbeitung
  • leicht
Contra
  • Keine

Rezension

Die Lässig LNB601 Wickeltasche besteht aus recyceltem Polyester, ist pflegeleicht und reißfest. Sie hat eine Größe von 32 x 43 x 15 cm und ist mit 11 Innen- und Außenfächern ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Flaschenhalter, ein Feuchtfach, eine Wickelunterlage, eine Kinderwagenbefestigung und einen Schultergurt.

Die Wickeltasche ist Schadstoff geprüft und kann ganz einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 2: Lässig Wickeltasche Vintage

Lässig Wickeltasche Vintage

Pro & Contra

Pro
  • zwei große Hauptfächer
  • schadstoffgeprüft
  • hochwertiges Material
Contra
  • Material fühlt sich klebrig an

Rezension

Die Lässig Wickeltasche Vintage besteht aus Baumwolle und Polyester, ist pflegeleicht und atmungsaktiv. Sie hat eine Größe von 25 x 46 x 20 cm und ist mit 13 Innen- und Außenfächern ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Flaschenhalter, ein Feuchtfach, eine Wickelunterlage, eine Kinderwagenbefestigung und einen Schultergurt.

Die Wickeltasche ist Schadstoff geprüft und kann ganz einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 3: Babymoov Baby Chic

Babymoov Baby Chic

Pro & Contra

Pro
  • Preis-Leistungs-Sieger
  • inklusive Fleecedecke
  • hochwertige Verarbeitung
  • verstärkter Boden
Contra
  • Verarbeitung könnt besser sein

Rezension

Die Babymoov Baby Chic Wickeltasche besteht aus Polyester, ist pflegeleicht und reißfest. Sie hat eine Größe von 28 x 36 x 22 cm und ist mit 7 Innen- und Außenfächern ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Flaschenhalter, eine Wickelunterlage, eine Kinderwagenbefestigung und einen Schultergurt.

Die Wickeltasche ist Schadstoff geprüft und kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 4: Okiedog Urban New Mondo

Okiedog Urban New Mondo

Pro & Contra

Pro
  • viele Staufächer
  • Eltern Fach
  • Design auch für Männer
  • leicht
Contra
  • Design

Rezension

Die Okiedog Urban New Mondo Wickeltasche besteht aus Polyester, ist pflegeleicht und reißfest. Sie hat eine Größe von 32 x 49 x 19 cm und ist mit 9 Innen- und Außenfächern ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Flaschenhalter, eine Wickelunterlage, eine Kinderwagenbefestigung und einen Schultergurt.

Die Wickeltasche ist Schadstoff geprüft und kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

 

Platz 5: Lässig LMB10606G

 

Lässig LMB10606G

Pro & Contra

Pro
  • viele Fächer
  • solide Verarbeitung
  • Design auch für Männer
Contra
  • Qualität könnte besser sein

Rezension

Die Lässig LMB10606G Wickeltasche besteht aus Baumwolle und Polyester, ist pflegeleicht und atmungsaktiv. Sie hat eine Größe von 31 x 36 x 14 cm und ist mit 13 Innen- und Außenfächern ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Flaschenhalter, eine Wickelunterlage, eine Kinderwagenbefestigung und einen Schultergurt.

Die Wickeltasche ist Schadstoff geprüft und kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

 

Jetzt bei Amazon anschauen

Fazit

Durch eine Wickeltasche wird er Alltag mit einem Baby deutlich erleichtert. Man hat immer alles griffbereit und ist für alle Eventualitäten gerüstet. Spätestens ab der Geburt sollte eine Wickeltasche zur Ausstattung für das Baby gehören.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 1 von 1 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 5 / 5)