Blumenreicher Balkon – Tipps & Tricks für ein üppiges Blütenmeer

Den Balkon in eine blühende Oase verwandeln? Kein Problem! Mit den richtigen Pflanzen gelingt es Ihnen garantiert. Wir haben die schönsten Blumen für Ihren Balkon zusammengestellt.

Geranien sind die Klassiker unter den Balkonpflanzen. Sie sind nicht nur eine der beliebtesten, sondern auch eine der robustesten Pflanzen. Geranien blühen von Mai bis in den Herbst hinein und lassen Ihren Balkon in einem Meer aus Farben erstrahlen.

Begonien sind ideale Balkonpflanzen, da sie nicht nur wunderschön aussehen, sondern auch sehr pflegeleicht sind. Sie gedeihen sowohl in der Sonne als auch im Schatten und blühen von Juni bis September. Besonders schön sind die roten oder pinkfarbenen Blüten der Tuberhybrida-Begonien.

Fuchsien zählen zu den beliebtesten Blumen für den Balkon. Sie beeindrucken mit ihren prächtigen Blüten in vielen verschiedenen Farben. Die meisten Arten blühen von Juni bis September, manche sogar bis in den Oktober hinein. Besonders pflegeleicht sind die Buschfuchsien, da sie kaum Schädlinge anziehen und auch Hitze und Trockenheit gut vertragen.

Petunien gehören zu den am meisten gekauften Balkonblumen überhaupt. Kein Wunder, denn diese Pflanze ist nicht nur pflegeleicht, sondern beeindruckt auch mit ihrer Vielfalt an Farben und Formen. Die meisten Petunien blühen von Juni bis September, manche Sorten sogar noch länger. Einige Arten eignen sich besonders gut für Ampeln, da sie recht kompakt wachsen und nur wenig Wasser benötigen.

Gerbera gehören zu den sonnenliebenden Pflanzen überhaupt und eignen sich daher hervorragend für einen sonnigen Balkon. Sie beeindrucken mit ihren großen Blüten in leuchtenden Farben und blühen von Mai bis in den Herbst hinein. Allerdings benötigen Gerbera recht viel Wasser, daher sollten Sie diese Pflanze am besten an einen Platz stellen, an dem Sie regelmäßig gießen können.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8

Wie viel Sonne und Wasser benötigen Blumen?

Ein sonniger Balkon ist zwar die beste Voraussetzung für einen blühenden Balkon, aber nicht jede Blume benötigt viel Sonne. Gerade im Frühjahr oder bei unbeständigem Wetter sind schattige Plätze ideal, damit die Pflanzen sich an das Licht gewöhnen können. Halbschattige Standorte bieten außerdem den Vorteil, dass die Pflanzen langsamer wachsen und somit nicht so viel gegossen werden müssen. Die meisten Blumen mögen es, wenn der Boden leicht feucht ist. Gießen Sie daher regelmäßig, am besten morgens oder abends, damit die Blumen nicht in der prallen Mittagssonne verdursten.

Die beste Zeit, um neue Blumen auf den Balkon zu pflanzen

Es gibt keinen allgemeingültigen Zeitpunkt, um neue Blumen auf den Balkon zu pflanzen. In der Regel ist es jedoch ratsam, im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen, da die Temperaturen in diesen Jahreszeiten milder sind und die Pflanzen weniger Wasser benötigen.

Pflegetipps für blühende Balkonpflanzen

Blühende Balkonpflanzen benötigen regelmäßige Pflege, damit sie lange blühen und gesund bleiben. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Pflanzen pflegen können:

  1. Gießen:

Blühende Balkonpflanzen benötigen regelmäßiges Gießen, um optimale Wachstumsbedingungen zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass die Erde nicht zu stark austrocknet, da dies die Blütenknospen absterben lässt. Gießen Sie die Pflanzen am besten morgens oder abends, damit die Blüten nicht verbrennen.

  1. Düngen:

Um optimale Blütenbildung zu erzielen, sollten blühende Balkonpflanzen regelmäßig gedüngt werden. Verwenden Sie dafür einen speziellen Blumen- oder Gemüsedünger und geben Sie ihn nach den Anweisungen auf der Packung ins Gießwasser. Düngen Sie die Pflanzen am besten alle zwei bis vier Wochen.

  1. Schneiden:

Regelmäßiges Schneiden ist wichtig, um die Pflanzen buschig und kompakt zu halten. Schneiden Sie überhängende Zweige und verblühte Blütenknospen ab. Achten Sie darauf, dass Sie nur die verblühten Knospen entfernen und nicht die grünen Triebe.

Bunte Vielfalt auf dem Balkon – Blumenampeln und -kästen

Blumenampeln und -kästen bieten eine ideale Möglichkeit, den Balkon in ein blühendes Paradies zu verwandeln. Denn in ihnen können Sie eine Vielzahl an verschiedenen Blumen und Pflanzen unterbringen und so ein buntes Meer aus Farben und Formen erschaffen.

Wenn Sie sich für Blumenampeln oder -kästen entscheiden, sollten Sie jedoch bedenken, dass diese je nach Größe und Art unterschiedlich viel Platz benötigen. Achten Sie also darauf, dass die Ampel oder der Kasten nicht zu groß für Ihren Balkon ist. Zudem sollten Sie sicherstellen, dass die Pflanzen ausreichend Licht und Luft bekommen.

Eine weitere Möglichkeit, den Balkon in ein blühendes Paradies zu verwandeln, ist die Verwendung von Blumensäulen. Diese Säulen können Sie beispielsweise in Ecken stellen und so den Platz optimal nutzen. Auch hier gilt: Achten Sie darauf, dass die Säule nicht zu groß für Ihren Balkon ist und die Pflanzen ausreichend Licht und Luft bekommen.

Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell